zurück

Thema: HD-Erkrankung bei Deutschen Doggen

Hier nun die HD-Röntgen-Ergebnisse der aus unserem Zwinger stammenden Hunde:

Leider ist es nicht möglich, die Käufer zu zwingen, ihre Dogge HD-röntgen zu lassen. Wir bedauern das sehr, da es auch im Interesse des Käufers liegen sollte, ob ihre Dogge diesbezüglich gesund ist und wir entsprechende Schlußfolgerungen für weitere Verpaarungen treffen könnten.

Wurf
HD-A
HD-B
kein Ergebnis
L - Wurf 99 (Hexe)
4
/
5
M - Wurf
/
/
/
N - Wurf 99 (Zentro)
2
/
4
P - Wurf 00 (Gina)
3
/
3
Q - Wurf 01 (Hexe)
2
1
3
T - Wurf 02 (Hexe)
0
0
6
U - Wurf 03 (Perle)
0
0
6
V - Wurf 03 (Hexe)
0
0
6
W - Wurf 04(Perle)
1
0
5
X - Wurf 04 (Hexe)
0
0
1
Y - Wurf 04 (Queen Zarah)
0
1x HD C, 1 x HD D
9

Die Mutter des O-,R- und S- Wurfes ist Mascha v.d. Burg Veldenstein, also keine Hündin, die aus unserem Zwinger stammt.

zum Seitenanfang